Kategorie: STEUERN

Zeitpunkt der Nachversteuerung des negativen Kapitalkontos e...

Entsteht einem Kommanditisten aufgrund von ausgleichs- oder abzugsfähigen Verlusten ein negatives Kapitalkonto und kann dieses im Auflösungsfall der Gesellschaft oder wegen ihrer Insolvenz nicht mehr ausgeglichen werden, kommt es...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Behandlung von Aufwendungen für Arbeitnehmer bei Betriebsver...

In vielen Unternehmen steht die Weihnachtsfeier am Ende des Jahrs vor der Tür. Bis zu zwei Betriebsveranstaltungen pro Jahr können für Mitarbeiter steuer- und sozialversicherungsfrei ausgerichtet werden. Dies gilt, sofern die...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Geschenke an Geschäftsfreunde

Zum Jahresende ist es üblich, Geschenke an Geschäftsfreunde zu verteilen. Für den Abzug dieser Aufwendungen als Betriebsausgaben sind die nachfolgenden Punkte von großer Bedeutung:•    Geschenke an Geschäftsfreunde...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Keine Thesaurierungsbegünstigung bei negativem zu versteuern...

Sind in dem zu versteuernden Einkommen Gewinne aus Land- und Forstwirtschaft, Gewerbebetrieb oder selbständiger Arbeit enthalten, können diese auf Antrag ganz oder teilweise mit dem besonderen Steuersatz von 28,25 % besteuert...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Berücksichtigung des Veräußerungsverlusts einer zuvor unentg...

Ein leitender Angestellter (A) eines Konzerns schied zum 30. Juni 2010 gegen eine Abfindung aus dem Arbeitsverhältnis aus. Am 23. Dezember 2010 bekam er von seinem benachbarten Freund 0,8 % seiner bis dahin 75,8 %igen...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Kindergeld: Erstausbildung bei mehraktigen Ausbildungsmaßnah...

Für ein über 18 Jahre altes Kind, das noch nicht das 25. Lebensjahr vollendet hat, gibt es Kindergeld nur, wenn das Kind erstmals für einen Beruf ausgebildet wird. Eine solche erstmalige Berufsausbildung muss aber nicht bereits...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Keine nachträglichen Anschaffungskosten für ausschüttungsgle...

Erträge aus Investmentanteilen werden in ausgeschüttete und ausschüttungsgleiche Erträge unterschieden. Letztere sind Erträge, die nach Abzug der Werbungskosten nicht zur Ausschüttung verwendet werden.Soweit die Investmentanteile...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Gewerblicher Grundstückshandel bei einem geplanten Objekt

Ein Vermessungsingenieur erwarb 1992 ein Grundstück für 150.000 € und stellte einen Bauantrag für ein Bürohaus. Der Antrag auf Erteilung der Baugenehmigung wurde zurückgewiesen. Der Vermessungsingenieur bemühte sich vergeblich,...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Anwendung der Realteilungsgrundsätze bei Ausscheiden aus ein...

Scheidet ein Gesellschafter einer Personengesellschaft gegen Sachwertabfindung aus der Gesellschaft aus, kann eine sog. gewinnneutrale Realteilung vorliegen. Dies ist nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs u. a. dann der Fall,...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Steuerliche Erleichterungen und Bürokratieabbau bei kleinere...

Zwei Änderungsgesetze bescheren Unternehmern – vornehmlich rückwirkend zum 1. Januar 2017 – steuerliche Erleichterungen und Vereinfachungen im Umgang mit kleineren Beträgen:Kleinbetragsrechnungen•    Die Grenze für...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Zuzahlungen des Arbeitnehmers bei Besteuerung der Dienstwage...

Ein Arbeitnehmer durfte seinen Dienstwagen auch privat nutzen. Er musste allerdings jährlich 3.200 € zu den Autokosten beitragen, die restlichen Kosten trug der Arbeitgeber. Der Arbeitgeber ermittelte den geldwerten Vorteil aus...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Entgelt für einen Werbeaufkleber des Arbeitgebers auf dem Fa...

Arbeitslohn sind alle Einnahmen, d. h. alle in Geld oder Geldeswert bestehenden Güter, die dem Arbeitnehmer aus dem Dienstverhältnis zufließen. Es ist gleichgültig, ob es sich um einmalige oder laufende Einnahmen handelt, ob ein...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Steuerbegünstigte Abfindung bei Vorliegen eines einvernehmli...

AuflösungsvertragsEntschädigungen, die als Ersatz für entgangene oder entgehende Einnahmen gewährt werden, gehören zu den einkommensteuerpflichtigen Einkünften.Unter bestimmten Voraussetzungen unterliegen Entschädigungen als...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Häusliches Arbeitszimmer: Zur mehrfachen Nutzung des Höchstb...

Wem für die Erledigung seiner beruflichen oder betrieblichen Tätigkeiten kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung steht, der kann die für die Nutzung eines häuslichen Arbeitszimmers entstehenden Aufwendungen jährlich bis zu 1.250...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Werbungskostenabzug nach einem gescheiterten betrügerischen ...

Ein Investor beabsichtigte, ein Villengrundstück über einen Makler zu erwerben und es anschließend zu vermieten. Der Makler spiegelte dem Investor vor, den Kauf für etwa 2 Mio. € einschließlich seiner Provision vermitteln zu...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Rückstellungen für Entsorgungspflichten nach dem Elektro- un...

Rückstellungen für die Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten können erst gebildet werden, wenn sich die Verpflichtung durch den Erlass einer sog. Abholanordnung hinreichend konkretisiert hat. Eine solche...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Vorbehaltsnießbrauch verhindert steuerneutrale unentgeltlich...

Ein Gewerbetreibender kann seinen Betrieb, z. B. im Rahmen der vorweggenommenen Erbfolge, an seinen Nachfolger übergeben, ohne dass stille Reserven aufgedeckt werden müssen. Voraussetzungen sind, dass die Übertragung...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Abzugsfähigkeit der Aufwendungen für die Unterbringung von A...

Die in einem Haushalt entstehenden Aufwendungen für die Beschäftigung von Arbeitnehmern (z. B. einer Haushaltshilfe) sowie für die Inanspruchnahme von Dienst- und Handwerkerleistungen sind in bestimmtem Umfang bei der...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Übertragung des hälftigen Behinderten-Pauschbetrags bei der ...

Ehegatten, die beide unbeschränkt einkommensteuerpflichtig sind, nicht dauernd getrennt leben und bei denen diese Voraussetzungen zu Beginn des Veranlagungszeitraums vorgelegen haben oder im Laufe des Veranlagungsjahrs...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Abschreibungsrecht des Nichteigentümer-Ehegatten bei betrieb...

Die steuerliche Berücksichtigung der Absetzung für Abnutzung (AfA) eines vom Nichteigentümer-Ehegatten betrieblich genutzten Gebäudeteils setzt voraus, dass dieser auch die Anschaffungskosten getragen hat.Ein Ehepaar erwarb...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Fehlgeschlagene Vereinbarungen geschiedener Eheleute rechtfe...

Im Rahmen einer Scheidung vereinbaren die Eheleute häufig, dass der Unterhaltszahlende seine Unterhaltsleistungen als Sonderausgaben abziehen kann, während der Empfänger diese versteuert und die hierauf entfallende Steuer vom...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Aufteilung vorab entstandener Werbungskosten bei verbilligte...

Wird eine Wohnung verbilligt überlassen, sind unter bestimmten Voraussetzungen die Werbungskosten nur beschränkt abzugsfähig. Das gilt auch für die vor Bezug entstandenen Werbungskosten.Ein Angestellter hatte eine von seiner...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Erwerb eigener Anteile durch GmbH ist auf Ebene des Gesellsc...

Erwirbt eine Kapitalgesellschaft (z. B. GmbH) eigene Anteile, liegt nach Auffassung des Finanzgerichts Rheinland Pfalz aus Sicht des veräußernden Gesellschafters ein steuerpflichtiges Veräußerungsgeschäft vor.Dies gilt auch für...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Pauschale Einkommensteuer für Geschenke an Geschäftsfreunde ...

Geschenke an inländische Geschäftsfreunde unterliegen beim Empfänger der Einkommensteuer. Damit das Geschenk seinen Zweck erfüllt, kann der Schenkende die Steuer dafür pauschal übernehmen und den Beschenkten dadurch von seiner...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Kassenführungsmängel bei PC-Kassensystemen

Ist die Kassenführung nicht ordnungsgemäß, hat dies den Verlust der Ordnungsmäßigkeit der gesamten Buchführung zur Folge. Das Ergebnis der Buchführung (Umsatz, Gewinn) hat dann keine Beweiskraft. Das Finanzamt hat die...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Werbungskostenabzug bei Benutzung eines Privatflugzeugs

Reisekosten sind als Werbungskosten abziehbar, wenn ein unmittelbarer beruflicher Anlass für die Reise gegeben ist und die Verfolgung privater Reiseinteressen nicht den Schwerpunkt der Reise bildet. Der Bundesfinanzhof hat...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Keine Absetzung für Abnutzung auf die Anschaffungskosten ein...

Die Anschaffungskosten für den Erwerb einer Vertragsarztzulassung als alleinigem Gegenstand eines Übertragungsvertrags sind als selbstständiges nicht abschreibbares Wirtschaftsgut zu behandeln. Sie können erst im Rahmen einer...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Häusliches Arbeitszimmer eines Selbstständigen mit eingeschr...

Ein selbstständiger Logopäde betrieb seine Praxis mit mehreren Angestellten in gemieteten Räumen, in denen sich ausschließlich Behandlungsräume befanden. Zwar waren auch Tische mit Computern und Aktenschränken vorhanden, in denen...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Ausgleichsfähiger Verlust aufgrund vorgezogener Einlagen in ...

Verluste eines Kommanditisten können nur bis zur Höhe seines Kapitalkontos mit anderen Einkünften ausgeglichen werden (ausgleichsfähiger Verlust). Ein darüber hinaus entstandener Verlust mindert die Gewinnanteile nachfolgender...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Betriebsaufspaltung: Keine personelle Verflechtung ohne Befr...

Eine Betriebsaufspaltung setzt voraus, dass zwischen einer Besitzgesellschaft und einer Betriebsgesellschaft sowohl eine sachliche als auch eine personelle Verflechtung besteht.Eine sachliche Verflechtung liegt vor, wenn der...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Typisierende Annahme der Überschusserzielungsabsicht bei Ver...

Verluste aus Vermietung und Verpachtung können nur berücksichtigt werden, wenn der Vermieter eine Einkünfteerzielungsabsicht hat. D. h., der Vermietung muss die Absicht zugrunde liegen, nachhaltig Überschüsse zu erwirtschaften....lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Gewinnerzielungsabsicht eines nebenberuflich von einem Arbei...

Bei Einkünften aus Gewerbebetrieb ist – wie bei allen Gewinneinkunftsarten – Voraussetzung für die Berücksichtigung positiver als auch negativer Einkünfte das Bestehen einer Gewinnerzielungsabsicht. Erforderlich ist die Absicht,...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Privates Veräußerungsgeschäft: Zeitpunkt der Berücksichtigun...

Bei Veräußerung eines dem Privatvermögen zuzuordnenden Grundstücks liegt ein steuerlich relevantes Veräußerungsgeschäft vor, wenn der Zeitraum zwischen Anschaffung des Grundstücks und der Veräußerung nicht mehr als zehn Jahre...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Zufluss von Zinsen aus einem Lebensversicherungsvertrag nach...

Werden wesentliche Bedingungen eines Lebensversicherungsvertrags, wie beispielsweise Laufzeit, Versicherungssumme oder -prämie, vor Ablauf der Versicherungslaufzeit geändert, liegt hinsichtlich der Änderungen ein neuer Vertrag...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Kindergeld: Mehrere Wohnsitze

Ein Vater bezog in Deutschland Kindergeld für seine Tochter. Während eines zweijährigen Auslandsaufenthalts behielt die Familie das ihr in Deutschland gehörende Einfamilienhaus, bewohnte es aber nicht. Die Familienkasse versagte...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Außergewöhnliche Belastungen: Zivilprozesskosten im Zusammen...

Außergewöhnliche Belastungen sind Ausgaben, die aufgrund besonderer Umstände zwangsläufig anfallen, z. B. die Ausgaben, die durch Krankheit, Behinderung, Bestattung eines Angehörigen oder Unwetterschäden entstehen. Die Ausgaben...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Doppelte Haushaltsführung eines alleinstehenden Arbeitnehmer...

Arbeitnehmer können die notwendigen Mehraufwendungen, die aufgrund einer beruflich veranlassten doppelten Haushaltsführung entstehen, bei ihren Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit als Werbungskosten ansetzen. Zu...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Günstigere Berechnung der zumutbaren Belastung

Das Sammeln von Arztrechnungen und Apothekenquittungen lohnt sich jetzt noch mehr als bisher, denn der Bundesfinanzhof hat die Berechnung der abziehbaren außergewöhnlichen Belastungen zugunsten der Steuerzahler...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Fünfjährige Übergangsregelung zur Verrechnung privater Veräu...

Bis Ende 2008 waren private Veräußerungsgewinne aus Aktien nur zu versteuern, wenn sie innerhalb der Spekulationsfrist von einem Jahr nach Anschaffung erzielt wurden. Innerhalb der Spekulationsfrist erlittene Veräußerungsverluste...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Übernahme von Verwarnungsgeldern durch den Arbeitgeber kein ...

Das Finanzgericht Düsseldorf hat entschieden, dass die Übernahme von Verwarnungsgeldern durch den Arbeitgeber nicht grundsätzlich zu lohnsteuerpflichtigem Arbeitslohn führt.Ein Logistikunternehmen hatte für seine angestellten...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Zuzahlungen des Arbeitnehmers kürzen den geldwerten Vorteil ...

Der geldwerte Vorteil eines Arbeitnehmers aus der Überlassung eines betrieblichen Pkw zur privaten Nutzung und für Fahrten zwischen der Wohnung und seiner ersten Tätigkeitsstätte ist als Arbeitslohn steuerpflichtig. Die...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Häusliches Arbeitszimmer: Anderer Arbeitsplatz bei Bereitsch...

Das Finanzgericht München musste über den Werbungskostenabzug für ein häusliches Arbeitszimmer eines Projektleiters entscheiden.Der Projektleiter betreute internationale Bauprojekte und musste im Rahmen von Bereitschaftsdiensten...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Steuerliche Berücksichtigung von Zuzahlungen für Bereitschaf...

Zuschläge zum Grundlohn für Sonntags-, Feiertags- oder Nachtarbeit sind steuerfrei, sofern sie festgelegte Höchstgrenzen nicht überschreiten. Vergütet ein Arbeitgeber Bereitschaftsdienste aber pauschal zusätzlich zum Grundlohn...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Berücksichtigung von weiteren Mietaufwendungen neben denen f...

Liegen die Voraussetzungen für einen pauschalen Abzug von Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer vor, ist dieser auf 1.250 € jährlich beschränkt. Nach einem Urteil des Finanzgerichts München sind darüber hinaus...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Individueller Höchstbetrag bei Nutzung eines Arbeitszimmers ...

Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer, also einen Raum, der ausschließlich oder nahezu ausschließlich für betriebliche/berufliche Zwecke genutzt wird, können grundsätzlich nicht steuermindernd geltend gemacht werden....lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Fremdvergleich bei Mietverhältnis zwischen nahen Angehörigen

Ein Mietverhältnis zwischen nahen Angehörigen entspricht nicht den Kriterien des Fremdvergleichs, wenn es in zahlreichen Punkten von den zwischen fremden Dritten üblichen Vertragsinhalten abweicht.So scheiterte vor dem...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Betriebsausgabenabzug für erst am 12. Januar des Folgejahrs ...

Bei einer Einnahmenüberschussrechnung sind Ausgaben grundsätzlich für das Kalenderjahr abzusetzen, in dem sie geleistet worden sind. Für regelmäßig wiederkehrende Ausgaben ist das Abflussprinzip eingeschränkt. Regelmäßig...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Dienstwagenbesteuerung in Leasingfällen

Dienstwagenbesteuerung in LeasingfällenIst ein vom Arbeitgeber geleaster Pkw dem Arbeitnehmer zuzurechnen, weil dieser die wesentlichen Rechte und Pflichten des Leasingnehmers hat (Zahlung der Leasingraten, Instandhaltung,...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Berufsausbildung durch berufsbegleitendes Studium beim Kinde...

Für ein Kind, das das 18. Lebensjahr vollendet hat, wird Kindergeld gezahlt oder der Kinderfreibetrag gewährt, wenn es noch nicht das 25. Lebensjahr vollendet hat und sich in einer Berufsausbildung befindet.Der Bundesfinanzhof...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Abzug der Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer nur, wenn ...

Das Finanzgericht Bremen hat sich mit dem Fall eines IT Fachmanns befasst. Dieser übte seine berufliche Tätigkeit überwiegend zu Hause aus und suchte das Büro seines Arbeitgebers nur für wichtige Besprechungen und zur...lesen Sie mehr

Einkommensteuer
Treffer 1 bis 50 von 158
<< Erste < Vorherige 1-50 51-100 101-150 151-158 Nächste > Letzte >>

News

zurück vor
Nach oben