Kategorie: STEUERN

Durch Erbfall erworbener Pflichtteilsanspruch unterliegt der...

Ein Vater hatte nach dem Tod seiner Frau sein Erbe ausgeschlagen. Nach dem Tod des Vaters machte der Sohn den infolge der Erbausschlagung entstandenen Pflichtteilsanspruch des Vaters geltend. Das Finanzamt rechnete den...lesen Sie mehr

Erbschafts-/Schenkungssteuer

Insolvenzrechtliches Aufrechnungsverbot bei unberechtigtem S...

Wird in einer Rechnung zu Unrecht Umsatzsteuer ausgewiesen, so schuldet der Rechnungsaussteller den Steuerbetrag. Berichtigt er die Rechnung, entfällt die Steuerschuld erst in dem Zeitpunkt, in dem die Gefährdung des...lesen Sie mehr

Umsatzsteuer

Umsatzsteuersatz auf E Books

Das Polnische Verfassungsgericht hatte den Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) wegen der Umsatzbesteuerung von Publikationen angerufen. Es wurde die Frage gestellt, ob die unterschiedliche Besteuerung von Büchern, Zeitungen...lesen Sie mehr

Umsatzsteuer

Umsatzsteuerfreiheit von Personenbeförderungsleistungen eine...

Die Beförderung von kranken und verletzten Personen mit besonders eingerichteten Fahrzeugen ist umsatzsteuerfrei. Ein Taxiunternehmer war der Auffassung, dass aufgrund seines besonderen Vertrags mit einer privatwirtschaftlichen...lesen Sie mehr

Umsatzsteuer

An GmbH als Versicherungsnehmerin gezahlte Versicherungsleis...

Eine Freiberufler GmbH hatte eine Betriebsunterbrechungsversicherung abgeschlossen, in der auch die Krankheit ihres alleinigen Gesellschafter Geschäftsführers abgesichert war. Die Versicherungsbeiträge wurden als Betriebsausgaben...lesen Sie mehr

Körperschaftsteuer

Kindergeld: Mehrere Wohnsitze

Ein Vater bezog in Deutschland Kindergeld für seine Tochter. Während eines zweijährigen Auslandsaufenthalts behielt die Familie das ihr in Deutschland gehörende Einfamilienhaus, bewohnte es aber nicht. Die Familienkasse versagte...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Außergewöhnliche Belastungen: Zivilprozesskosten im Zusammen...

Außergewöhnliche Belastungen sind Ausgaben, die aufgrund besonderer Umstände zwangsläufig anfallen, z. B. die Ausgaben, die durch Krankheit, Behinderung, Bestattung eines Angehörigen oder Unwetterschäden entstehen. Die Ausgaben...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Doppelte Haushaltsführung eines alleinstehenden Arbeitnehmer...

Arbeitnehmer können die notwendigen Mehraufwendungen, die aufgrund einer beruflich veranlassten doppelten Haushaltsführung entstehen, bei ihren Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit als Werbungskosten ansetzen. Zu...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Günstigere Berechnung der zumutbaren Belastung

Das Sammeln von Arztrechnungen und Apothekenquittungen lohnt sich jetzt noch mehr als bisher, denn der Bundesfinanzhof hat die Berechnung der abziehbaren außergewöhnlichen Belastungen zugunsten der Steuerzahler...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Berichtigung einer zu Unrecht ausgewiesenen Umsatzsteuer kan...

Weist ein Unternehmer in einer Rechnung Umsatzsteuer offen aus, obwohl nicht er, sondern der Leistungsempfänger die Umsatzsteuer schuldet (Reverse Charge Verfahren), schuldet der leistende Unternehmer diese zu Unrecht...lesen Sie mehr

Umsatzsteuer

Fünfjährige Übergangsregelung zur Verrechnung privater Veräu...

Bis Ende 2008 waren private Veräußerungsgewinne aus Aktien nur zu versteuern, wenn sie innerhalb der Spekulationsfrist von einem Jahr nach Anschaffung erzielt wurden. Innerhalb der Spekulationsfrist erlittene Veräußerungsverluste...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Übernahme von Verwarnungsgeldern durch den Arbeitgeber kein ...

Das Finanzgericht Düsseldorf hat entschieden, dass die Übernahme von Verwarnungsgeldern durch den Arbeitgeber nicht grundsätzlich zu lohnsteuerpflichtigem Arbeitslohn führt.Ein Logistikunternehmen hatte für seine angestellten...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Zuzahlungen des Arbeitnehmers kürzen den geldwerten Vorteil ...

Der geldwerte Vorteil eines Arbeitnehmers aus der Überlassung eines betrieblichen Pkw zur privaten Nutzung und für Fahrten zwischen der Wohnung und seiner ersten Tätigkeitsstätte ist als Arbeitslohn steuerpflichtig. Die...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Häusliches Arbeitszimmer: Anderer Arbeitsplatz bei Bereitsch...

Das Finanzgericht München musste über den Werbungskostenabzug für ein häusliches Arbeitszimmer eines Projektleiters entscheiden.Der Projektleiter betreute internationale Bauprojekte und musste im Rahmen von Bereitschaftsdiensten...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Steuerliche Berücksichtigung von Zuzahlungen für Bereitschaf...

Zuschläge zum Grundlohn für Sonntags-, Feiertags- oder Nachtarbeit sind steuerfrei, sofern sie festgelegte Höchstgrenzen nicht überschreiten. Vergütet ein Arbeitgeber Bereitschaftsdienste aber pauschal zusätzlich zum Grundlohn...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Berücksichtigung von weiteren Mietaufwendungen neben denen f...

Liegen die Voraussetzungen für einen pauschalen Abzug von Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer vor, ist dieser auf 1.250 € jährlich beschränkt. Nach einem Urteil des Finanzgerichts München sind darüber hinaus...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Individueller Höchstbetrag bei Nutzung eines Arbeitszimmers ...

Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer, also einen Raum, der ausschließlich oder nahezu ausschließlich für betriebliche/berufliche Zwecke genutzt wird, können grundsätzlich nicht steuermindernd geltend gemacht werden....lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Änderung eines bestandskräftigen Erbschaftsteuerbescheids be...

Die Erbschaftsteuer erfasst die beim Erben eintretende Bereicherung. Die bei einem Erwerb von Todes wegen ermittelten Werte des Vermögensanfalls sind deshalb um die Nachlassverbindlichkeiten zu mindern. Auch Steuerschulden des...lesen Sie mehr

Erbschafts-/Schenkungssteuer

Organisatorische Eingliederung bei umsatzsteuerlicher Organs...

Im Umsatzsteuerrecht ist jeder selbstständige Unternehmer (z. B. Einzelunternehmer, Personen  oder Kapitalgesellschaft) ein eigenes Steuersubjekt. Ist allerdings eine juristische Person, z. B. eine GmbH, nach dem Gesamtbild...lesen Sie mehr

Umsatzsteuer

Ermäßigter Steuersatz bei Speisen und Getränken: Abgrenzung ...

Für die umsatzsteuerliche Beurteilung der Abgabe von Speisen und Getränken in der Cafeteria eines Krankenhauses ist die Bereitstellung von Mobiliar nicht als Dienstleistungselement zu berücksichtigen, wenn dieses nicht...lesen Sie mehr

Umsatzsteuer

Fremdvergleich bei Mietverhältnis zwischen nahen Angehörigen

Ein Mietverhältnis zwischen nahen Angehörigen entspricht nicht den Kriterien des Fremdvergleichs, wenn es in zahlreichen Punkten von den zwischen fremden Dritten üblichen Vertragsinhalten abweicht.So scheiterte vor dem...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Betriebsausgabenabzug für erst am 12. Januar des Folgejahrs ...

Bei einer Einnahmenüberschussrechnung sind Ausgaben grundsätzlich für das Kalenderjahr abzusetzen, in dem sie geleistet worden sind. Für regelmäßig wiederkehrende Ausgaben ist das Abflussprinzip eingeschränkt. Regelmäßig...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Dienstwagenbesteuerung in Leasingfällen

Dienstwagenbesteuerung in LeasingfällenIst ein vom Arbeitgeber geleaster Pkw dem Arbeitnehmer zuzurechnen, weil dieser die wesentlichen Rechte und Pflichten des Leasingnehmers hat (Zahlung der Leasingraten, Instandhaltung,...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Berufsausbildung durch berufsbegleitendes Studium beim Kinde...

Für ein Kind, das das 18. Lebensjahr vollendet hat, wird Kindergeld gezahlt oder der Kinderfreibetrag gewährt, wenn es noch nicht das 25. Lebensjahr vollendet hat und sich in einer Berufsausbildung befindet.Der Bundesfinanzhof...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Abzug der Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer nur, wenn ...

Das Finanzgericht Bremen hat sich mit dem Fall eines IT Fachmanns befasst. Dieser übte seine berufliche Tätigkeit überwiegend zu Hause aus und suchte das Büro seines Arbeitgebers nur für wichtige Besprechungen und zur...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Keine Berücksichtigung eines mit Büromöbeln und einer Küchen...

Der Bundesfinanzhof setzt seine bisherige Rechtsprechung zur Abzugsfähigkeit der Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer fort. Danach können die Aufwendungen für einen Raum, der sowohl zur Erzielung von Einnahmen als auch zu...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Keine Erbschaftsteuerbefreiung für den Erwerb von Wohnungsei...

Eine Tochter erbte von ihrem Vater als Alleinerbin einen hälftigen Miteigentumsanteil an einer Eigentumswohnung. Die Wohnung hatten Vater und Mutter bis zum Tod des Vaters gemeinsam selbst bewohnt. Nach dem Tod des Vaters wohnte...lesen Sie mehr

Erbschafts-/Schenkungssteuer

Keine Befreiung des Familienheims bei der Erbschaftsteuer be...

Der Erwerb eines Familienheims von Todes wegen durch den überlebenden Ehegatten oder den überlebenden Lebenspartner ist regelmäßig erbschaftsteuerfrei. Die Steuerbefreiung wird von Gesetzes wegen gewährt. Sie ist nicht...lesen Sie mehr

Erbschafts-/Schenkungssteuer

Rückwirkende Berichtigung von Rechnungen ist möglich

Die Berichtigung einer Rechnung wirkt auf den Zeitpunkt zurück, zu dem der Unternehmer seine Rechnung erstmals ausgestellt hat. Das hat der Bundesfinanzhof in Änderung seiner Rechtsprechung und im Anschluss an ein Urteil des...lesen Sie mehr

Umsatzsteuer

Für Vorsteuerzwecke zu beachten: Frist zur Zuordnungsentsche...

Bei gemischt genutzten Eingangsleistungen ist es für den Vorsteuerabzug entscheidend, in welchem Umfang eine Zuordnung zum unternehmerischen Bereich vorliegt. Nur wenn eine zumindest teilweise Zuordnung zum Unternehmensvermögen...lesen Sie mehr

Umsatzsteuer

Einkünfteerzielungsabsicht kann auch bei lang andauerndem Le...

Das Finanzgericht Düsseldorf hat entschieden, dass der Eigentümer einer zunächst vermieteten Wohnung seine Einkünfteerzielungsabsicht trotz lang andauerndem Leerstand nicht aufgibt, wenn sich eine erforderliche Sanierung wegen...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Gesetz zur steuerlichen Förderung von Elektromobilität im St...

Die gesetzliche Neuregelung zur steuerlichen Förderung von Elektromobilität im Straßenverkehr bringt diverse steuerliche Erleichterungen. So ist z. B. das Aufladen eines Elektrofahrzeugs oder Hybridelektrofahrzeugs im Betrieb des...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Maßgebendes Pensionsalter bei der Bewertung von Versorgungsz...

Das Bundesministerium der Finanzen hat unter Hinweis auf die aktuelle Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs und des Bundesarbeitsgerichts zum maßgebenden Pensionsalter bei der Bewertung von Versorgungszusagen Stellung bezogen.Der...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Entfernungspauschale ist verfassungsgemäß

Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte können nur mit der Entfernungspauschale von 0,30 € pro Entfernungskilometer angesetzt werden. Werden die Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln durchgeführt, können...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Keine Versteuerung der stillen Reserven bei Betriebsfortführ...

Im Jahr 2011 wurde im Einkommensteuerrecht eine Betriebsfortführungsfiktion für die Fälle der Betriebsunterbrechung und Betriebsverpachtung im Ganzen eingeführt. Dadurch wird die Versteuerung der im Betriebsvermögen gebildeten...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Aufwendungen für Geburtstagsfeier im Allgemeinen nicht als W...

Aufwendungen für eine Geburtstagsfeier sind im Allgemeinen nicht als Werbungskosten abziehbar, denn sie sind meist auch durch die gesellschaftliche Stellung des Arbeitnehmers veranlasst. Ausnahmsweise können die Kosten ganz oder...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Steuervergünstigung für haushaltsnahe Beschäftigungsverhältn...

Für haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses für geringfügig Beschäftigte ermäßigt sich auf Antrag die tarifliche Einkommensteuer um 20 % der Aufwendungen, höchstens jedoch 510 €.Für andere...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Verlängerung der steuerlichen Förderung von Maßnahmen zur Hi...

Das Bundesministerium der Finanzen hat mit einem Schreiben aus dem Jahr 2015 geregelt, dass Flüchtlingen aufgrund von vereinfacht anzuwendenden Verwaltungsvorschriften des Steuerrechts geholfen werden kann. So konnten Spenden...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Aufwendungen für Fortbildungen mit persönlichkeitsbildendem ...

Fortbildungskosten sind Aufwendungen, die ein Steuerpflichtiger leistet, um seine Kenntnisse und Fertigkeiten im ausgeübten Beruf zu erhalten, zu erweitern oder den sich ändernden Anforderungen anzupassen. Aufwendungen für die...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Erbschaftsteuerbefreiung für selbstgenutztes Familienheim nu...

Erbt ein Kind ein Familienheim, das der Erblasser bis zu seinem Tode zu eigenen Wohnzwecken genutzt hat, und zieht es unverzüglich zur Selbstnutzung ein, ist dieser Erwerb erbschaftsteuerfrei, soweit die Wohnfläche nicht mehr als...lesen Sie mehr

Erbschafts-/Schenkungssteuer

Doppelte steuerliche Belastung stiller Reserven bei Veräußer...

Brachte eine Kapitalgesellschaft vor dem 13. Dezember 2006 einen Betrieb oder Mitunternehmeranteil zum Buchwert in eine andere Kapitalgesellschaft ein, handelte es sich bei den als Gegenleistung erhaltenen Anteilen an der...lesen Sie mehr

Körperschaftsteuer

Antrag auf Buchwertfortführung bei Anteilstausch nur bis zur...

Bringt ein Steuerpflichtiger Anteile an einer Kapitalgesellschaft (z. B. Aktien oder GmbH-Geschäftsanteile) in eine Kapitalgesellschaft ein und erhält dafür neue Anteile an der übernehmenden Kapitalgesellschaft, kann diese die...lesen Sie mehr

Körperschaftsteuer

Erneuerung einer Einbauküche in vermieteter Wohnung nur über...

Aufwendungen im Zusammenhang mit der Renovierung bzw. Instandsetzung vorhandener Teile eines vermieteten Gebäudes sind regelmäßig Erhaltungsaufwendungen, die sofort als Werbungskosten abgezogen werden können. Als Teil eines...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Verbilligter Kaufpreis von GmbH Anteilen kann Arbeitslohn se...

A war Geschäftsführer der X GmbH, an der er zu 5 % und die Y GmbH zu 85 % beteiligt waren. A war gleichzeitig alleiniger Gesellschafter der H GmbH. Die H kaufte von Y 10 % der X Anteile zu einem Kaufpreis von 200.000 €. Das...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Bestimmung der ersten Tätigkeitsstätte bei einem Arbeitnehme...

Der Werbungskostenabzug für die Wege zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte wird über die Entfernungspauschale geregelt. Die Entfernungspauschale beträgt für jeden vollen Kilometer der Entfernung zwischen Wohnung und erster...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Veräußerung eines Liebhabereibetriebs kann steuerpflichtig s...

Die Veräußerung oder Aufgabe eines Liebhabereibetriebs ist eine Betriebsveräußerung oder Betriebsaufgabe. Soweit ein Veräußerungs- oder Aufgabegewinn auf die einkommensteuerlich relevante Phase des Betriebs entfällt, unterliegt...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Investitionsabzugsbetrag kann zur Kompensation des Mehrergeb...

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat es erneut für zulässig erachtet, dass ein Unternehmer zur Minderung eines Betriebsprüfungs-Mehrergebnisses einen Investitionsabzugsbetrag bildet. Am Bilanzstichtag des Abzugsjahres muss er allerdings...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Gesonderte Feststellung des verbleibenden Verlustvortrags un...

Ist der Einkommensteuerbescheid des Verlustentstehungsjahres bestandskräftig und wird kein Verlust berücksichtigt, kann ein erstmaliger Feststellungsbescheid über einen verbleibenden Verlustvortrag nur noch unter ganz bestimmten...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Kindergeldanspruch für volljähriges, arbeitsuchend gemeldete...

Eine der zwingenden Voraussetzungen für die Berücksichtigung eines volljährigen, arbeitsuchenden Kindes für den Kindergeldanspruch ist u. a., dass sich das Kind tatsächlich bei der Agentur für Arbeit als arbeitsuchend gemeldet...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Berücksichtigung des Selbstbehalts bei einer privaten Kranke...

Beiträge zu einer privaten Krankenversicherung sind als Sonderausgaben berücksichtigungsfähig. Als abzugsfähige Beiträge gelten nur solche Ausgaben, die zumindest im Zusammenhang mit der Erlangung des Versicherungsschutzes...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

News

zurück vor
Nach oben